top of page
  • AutorenbildABRA

boudoir photography

Aktualisiert: 21. Feb.

Boudoir Fotografie der feinen Art

Modelmagazin A4, 32-seitig, farbig/schwarzweiss




Boudoirfotografie - das gute Bild beginnt im Kopf


Liebe Leserinnen und Leser,


Ein Boudoir [bu'dwa:R] (frz. boudoir, von bouder „schmollen, schlecht gelaunt sein“) bezeichnete ursprünglich einen kleinen, elegant eingerichteten Raum, in den sich die „Dame des Hauses“ zurückziehen konnte. Später bezeichnete das Boudoir allgemein das Ankleidezimmer. Bis heute ist der Begriff auch im Deutschen gebräuchlich.

Das Boudoir findet sich häufig als Raumbezeichnung zwischen Wohn- und Schlafzimmer auf Grundrissplänen der klassischen Moderne, also ungefähr in der Zeit von einschneidenden Veränderungen um 1900. Es stellt damit einen festen Begriff in der Architektur dar.



Heute wird die Boudoirfotografie oft und irrtümlich mit leicht bekleideten, in Unterwäsche fotografierte Frauen in Verbindung gebracht. Der eigentliche Sinn des Aufenthaltes im Boudoir, der Umgang mit Selbstliebe, Verletzlichkeit und Sehnsucht nach Schutz und Geborgenheit weicht der abgestumpften Vorstellung von Sexualität und Erotik.

Genau dem möchten wir entgegenwirken. Boudoir Fotografie bedingt neben der Aktfotografie eine der herausforderndsten Kommunikation zwischen Fotograf und Model.


“Me muess da z richtige Gspüri ha.”


Um Boudoir in seiner eigentlichen Schönheit erfassen zu können, gehört mehr aufs Bild als nur ein Körper in edlem Dessous. Ich bin überzeugt, sie erfassen beim Betrachten die  Bilder als Ganzes und erfreuen sich einem Gesamtbild, der Sie beim Durchblättern dieser Ausgabe in eine Welt von Sinnlichkeit und Selbstliebe entführt.



In dieser Ausgabe möchte ich Sie ausserdem zum Besuch bei Bea Troxler einladen. Lesen Sie ihren Artikel Seite 17. Es ist mir als Verleger eine besondere Ehre, Bea’s Projekt zu unterstützen, vorstellen und publizieren zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dieser ABRA Ausgabe.


Herzlichst,

Adrian Bräm, ABRA Initiant und Herausgeber




Boudoir Fotografie der feinen Art

Modelmagazin A4, 32-seitig, farbig/schwarzweiss

22 Ladies zeigen sich von ihrer sensiblen Seite in ausgewählten Spitzendessous.



67 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

reife Frauen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page